Altkadetten-Schiessen

Das Altkadetten-Schiessen ist ein traditioneller Freundschaftswettkampf zwischen den Ehemali-genorganisationen des Kadettenverbandes Schweiz, der 2019 bereits zum 56. Mal ausgetragen wurde. In geraden Jahren findet es jeweils anlässlich der Eidgenössischen Kadettentage statt, in ungeraden wechseln sich die Organisationen bei der Durchführung ab.

So oder so steht das Treffen unter Kadetten-freunden über die Korps hinaus im Vordergrund. Auf den Plauschwettkampf, der meist über 300 Meter absolviert wird, folgt ein gemütliches Essen mit Zeit für Gespräche und Anekdoten.

 

Mitmachen können alle Ehemaligen, also auch junge „Altkadetten“. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen. Auf Anfrage werden Leihgewehre zur Verfügung gestellt, zudem ist eine Betreuung während des Schiessens möglich.

Altkadetten-Schiessen 2021 in Meilen abgesagt

Nachdem lange offenblieb, ob und in welcher Form der Anlass durchgeführt werden kann, haben die Organisatoren diesen nun leider mit Verweis auf die Pandemie abgesagt.

 

Bekanntlich sind aller guten Dinge drei und so hoffen wir, dass das 57. Altkadetten-Schiessen anlässlich der Kadettentage in Burgdorf stattfinden wird.

 

Nächste Austragung:

 

Samstag, 03. September 2021

 

Burgdorf