54. Altkadetten-Schiessen 2017 in Zürich

Findet der traditionelle Freundschaftswettkampf im «fernen» Zürich statt, sind die Berner üblicherweise etwas untervertreten. Nicht so in diesem Jahr, nebst dem Thuner Kadetten Verein waren nach vierjähriger Absenz erfreulicherweise auch die Altkadetten Burgdorf in Gruppenstärke ins Zürcher Albisgüetli gereist.

Um etwas Abwechslung in das Programm und die Rangliste zu bringen, warteten die Altkadetten Zürich mit einem Spezialstich auf. Nach dem gewohnten Wettkampfprogramm galt es den Stand zu wechseln und zwei gültige Schüsse auf eine Jagdscheibe abzugeben. Hatten sich die Thuner im 1. Teil des Wettkampfes eine gute Ausgangslage geschaffen, mussten nun einige Nuller notiert werden.

Gleichwohl beschränkte sich die oben genannte Abwechslung zur Freude der Thuner auf das Programm. Mit acht Durchschnittspunkten Vorsprung auf die Altkadetten Burgdorf sicherte sich der TKV den Gruppensieg. In der Einzelwertung gelang Sascha Rüegsegger ebenfalls die Titelverteidigung und mit Roland Auf der Maur stand ein weiterer Thuner auf dem Podest.

Herzliche Gratulation zu den erzielten Ergebnissen. Mindestens so wichtig ist aber die gute Stimmung, welche jeweils im Team des TKV herrscht.

Ranglisten

Gruppen- und Einzelrangliste
AKS17_Ranglisten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.5 KB

Bilder